Linksabbieger

Schlagwort: Erinnerungskultur

Erschreckend und respektlos: STIGMA – eine „fleischfarbene Reparaturspur“ vor dem Stadthaus

Erschreckend und respektlos: STIGMA – eine „fleischfarbene Reparaturspur“ vor dem Stadthaus

Auffallend kurzfristig wurde von der Kulturbehörde zum Beginn der Bauarbeiten für das Bodenrelief „Stigma“ am 4.10. gemeinsam mit Kultursenator Brosda und dem Künstlerinnenduo „missing icons“ vor dem Stadthaus eingeladen –…

Mehr erfahren
Informieren und debattieren – endlich live und direkt! Erinnerungskulturelle Veranstaltungen mit Beteiligung von Ulrich Hentschel

Informieren und debattieren – endlich live und direkt! Erinnerungskulturelle Veranstaltungen mit Beteiligung von Ulrich Hentschel

Zum Stadthaus und der darin versteckten Erinnerungsecke an das Gestapo-Hauptquartier, zum Bismarck-Denkmal als frisch renoviertem Huldigungsort und zur Debatte um den Wiederaufbau der Bornplatzsynagoge finden sich Beiträge hier im Blog….

Mehr erfahren
Friedensmahnung im Schatten des Heldengedenkens?

Friedensmahnung im Schatten des Heldengedenkens?

Unter diesem Titel veranstaltete das Christian-Jensen-Kolleg in Zusammenarbeit mit der Ev. Akademie der Nordkirche am 31. Oktober 2020 ein Online-Seminar, bei dem Ulrich Hentschel das Einführungsreferat hielt, das nun als…

Mehr erfahren
Stadthaus: Bagatellisierung wird Programm

Stadthaus: Bagatellisierung wird Programm

Die neualte Hamburger Koalition von SPD und Grünen hat in ihrem Vertrag vom 2. Juni  2020 auch einige Gemeinsamkeiten zur Erinnerungskultur  formuliert. Die folgende Presseerklärung der Initiative Gedenkort Stadthaus greift…

Mehr erfahren