Linksabbieger

Kategorie: Gesellschaft

Nicht allein Zeitzeugin

Nicht allein Zeitzeugin

Um einen Menschen zu würdigen, muss man nicht dessen Denken und Handeln teilen. Dann aber gebührt es der Respekt, darauf hinzuweisen. Das gilt insbesondere gegenüber Verstorbenen, denn deren möglicher Einwand…

Mehr erfahren
Vor 40 Jahren: Friedensdemo auf dem Hamburger Kirchentag

Vor 40 Jahren: Friedensdemo auf dem Hamburger Kirchentag

Eine schöne Idee der Hamburger Morgenpost: Im Rahmen ihrer Reihe „Der Tag, an dem …“ blickte sie zum 20. Juni 2021 auf die Friedensdemonstration auf dem Hamburger Kirchentag 1981 zurück….

Mehr erfahren
Daten, Daten, Daten – wir wollen sie alle haben

Daten, Daten, Daten – wir wollen sie alle haben

Die gegenwärtigen pandemischen Verhältnisse machen deutlich, wie sehr diese Gesellschaft auf Solidarität angewiesen ist. Das spiegelt sich auch im gesellschaftlichen Diskurs in der Bereitschaft, das Kollektiv stärker in den Vordergrund…

Mehr erfahren
Protestantismus und Erster Weltkrieg  –  Ein Lesebuch *)

Protestantismus und Erster Weltkrieg – Ein Lesebuch *)

„Wann Krieg beginnt, das kann man wissen, aber wann beginnt der Vorkrieg. Falls es da Regeln gäbe, müsste man sie weitersagen. In Ton, in Stein eingraben, aufbewahren für alle Zeit….

Mehr erfahren
“Prügelknaben der Nation”?

“Prügelknaben der Nation”?

Gepriesen als „Deutschlands bekannteste Pfarrerin“ kommentierte Margot Käßmann Ende September in der “BILD am SONNTAG” die Enthüllungen über rassistische und faschistische Chat-Gruppen in der Polizei in Nordrhein-Westfalen und die öffentlichen…

Mehr erfahren
Elbvertiefung – wenn ein Tabu platzt

Elbvertiefung – wenn ein Tabu platzt

In der ZEIT-online las ich heute früh ein gutes und gut geführtes Interview mit Manfred Braasch, dem Geschäftsführer des BUND Hamburg. Anlass für dieses Interview sind die jetzt, nach juristischer…

Mehr erfahren
Empörung reicht nicht – “Bild” boykottieren!

Empörung reicht nicht – “Bild” boykottieren!

Vor einigen Tagen tötete eine Frau in Solingen fünf ihrer Kinder. Die Medien berichteten in ihrer großen Mehrheit mehr oder weniger zurückhaltend darüber. Anders Springers „Bild“: Deren Redaktion entschied sich,…

Mehr erfahren